Menü überspringen

Nachwuchsarbeit

Die neue Generation der Swarovski Musik Wattens

Eine wichtige Aufgabe sieht das Orchester in der systematischen Entwicklung, Förderung und Integration gut ausgebildeter und talentierter Musiker. Die Prinzipien dabei sind Abwechslung, kontinuierliche Steigerung der Qualität und vor allem gelebte Spielfreude, das Ziel ist ein hohes musikalisches Niveau – mit jungen Talenten in unserer Mitte!

Unsere Nachwuchsarbeit besteht aus drei Phasen:

Phase 1: Musikschüler – Aller Anfang ist leicht

Junge Musiker, die bereits ein Jahr oder länger Musikschüler sind, können sich bei der Swarovski Musik Wattens anmelden. Nach weiteren 1 bis 2 Jahren werden sie dann Mitglied im Musikschulorchester und sammeln erste Eindrücke wie es ist, in einem Orchester zu spielen.

AUFGABEN
  • Fleiß beim Üben und Freude am Musizieren
  • Ablegen von Übertrittsprüfungen oder Jungmusiker-Leistungsprüfungen

DAS LEISTET DIE SWAROVSKI MUSIK WATTENS
  • Einladung zur Cäcilienfeier (zusammen mit den Eltern), dort werden besondere Erfolge geehrt
  • Einladung zu Konzerten der Swarovski Musik Wattens
  • Teilnahme an offenen Proben, gemeinsames Musizieren von eingeübten Stücken mit dem Hauptorchester und eventuell konzertante Aufführung
  • Gemeinsame Aktivitäten wie Ausflüge, Grillabende oder Konzertbesuche

Phase 2: Jugendorchester – aufwärts!

Ist das erforderliche Leistungsniveau erreicht, wechseln Jungmusiker ins Jugendorchester. Das Jugendorchester ist eine Kooperation zwischen der Swarovski Musik Wattens und der Musikkapelle Gnadenwald.

AUFGABEN
  • Regelmäßige Probenteilnahme
  • Mitwirkung bei mehreren Auftritten pro Jahr
  • Hohes Spielniveau und musikalische Weiterentwicklung durch stetiges Üben
DAS LEISTET DIE SWAROVSKI MUSIK WATTENS
  • Materielle und ideelle Unterstützung des Jugendorchesters
  • Die SMW legt einen Betrag in Höhe von ca. 50% des Musikschulbeitrages, den die Eltern zahlen, in einen eigenen Fond ein. Ab Eintritt ins Hauptorchester werden aus diesem Fond 50% des Musikschulbeitrags direkt von der SMW bezahlt *)
  • Bei Bedarf und je nach Verfügbarkeit werden Leihinstrumente zur Verfügung gestellt

Phase 3: Hauptorchester – willkommen!

Beweisen sie in der zweiten Phase ausreichend musikalisches Können, wechseln Nachwuchsmusiker ins Hauptorchester.

AUFGABEN
  • Regelmäßige Probenteilnahme
  • Teilnahme an den Ausrückungen und Konzerten des Orchesters
  • Hohes Spielniveau durch stetiges Üben
DAS LEISTET DIE SWAROVSKI MUSIK WATTENS
  • Ab hier übernimmt die SMW 50% des Musikschulbeitrages, für die restlichen 50% werden die während der Mitgliedschaft im Jugendorchester in den Fond eingelegten Beträge verwendet.*)
  • Bei Bedarf und je nach Verfügbarkeit werden Leihinstrumente zur Verfügung gestellt

 

UNSERE FÖRDER-PHILOSOPHIE

Wir schätzen und unterstützen  Fleiß, Einsatzbereitschafft und Spielfreude. Für ihre Jugendförderung stellt die Swarovski Musik Wattens viele Ressourcen zur Verfügung, die Jugendreferenten investieren eine Menge Zeit und Energie. Im Gegenzug wünschen wir uns von den jungen Musikern und Musikerinnen entsprechendes Interesse und Engagement in Form von  regelmäßigen Unterrichtsbesuchen, musikalischer Weiterentwicklung (= üben), sowie Vorlage der Zeugnisse.

Kontakt:

Unser Jugendreferent Harald Passerini leitet das Jugendorchester und ist Lehrer an der Musikschule in Wattens.

Mobil: +43 (0) 650 5446408

 

*) Änderungen vorbehalten. Die angeführten Leistungen der Swarovski Musik Wattens sind freiwillig und können jederzeit geändert werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Auszahlung.

 

© 2013 SMW Impressum Statuten made by mediawerk
Sie sind hier: Jugend / Nachwuchsarbeit